search
Michelin startet Tracks & Tires Farming Tour 2021
print mail share
close
placeholder-image
west Alle Artikel
print mail share
close

Michelin startet Tracks & Tires Farming Tour 2021

08.10.2021
  • Die Roadshow ist von September bis November 2021 in acht europäischen Ländern zu Gast
  • Produktvorführungen und Live-Vergleichstests: Experten von Michelin stellen breites Angebot für die Landwirtschaftsbranche vor

Im September startete Michelin die Tracks & Tires Farming Tour 2021 in Spanien – nun macht die Roadshow Halt in Deutschland: Am 27. und 28. Oktober erfahren eingeladene Landwirte und andere Interessenten der Agrarwirtschaft mehr zum breiten Produktangebot von Michelin an Gummilaufketten, Reifen- und Serviceangeboten für die Landwirtschaft.

Die Besucher haben bei der Roadshow die Möglichkeit, vor Ort Vergleichstests von unterschiedlichen Ausrüstungen live zu verfolgen. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner New Holland für diese Farming Tour stellt Michelin beispielsweise Reifen in Kombination mit der Reifendruckregelanlage von PTG oder mit Gummilaufketten-Systemen von Camso vor. Die Teilnehmer erfahren darüber hinaus, wie sie ihre Fahrzeuge für die eigenen Anwendungen optimal konfigurieren können.

Die Produktingenieure von Michelin stehen bei sämtlichen Tests für Fragen vor Ort zur Verfügung. Zudem informiert das Vertriebs- und Marketingteam des Mobilitätsanbieters bei verschiedenen Workshops und Tests zu den Themen Traktion, Bodenverdichtung oder auch Kraftstoffeinsparung. Die Besucher erhalten also wertvolles Know-how aus erster Hand – und sind damit optimal vorbereitet, um aktuelle und künftige Herausforderungen in der Landwirtschaft zu meistern.

placeholder-image
placeholder-image

Michelin entwickelt ständig innovative Lösungen, um den Kraftstoffverbrauch zu senken, die Böden zu schonen und die Ernteerträge zu verbessern. Als einer der Technologieführer arbeitet Michelin eng mit Fachleuten aus der Landwirtschaft zusammen, um eine nachhaltige und verantwortungsvolle Landwirtschaft zu fördern.

Die beiden Veranstaltungen in Deutschland stehen ganz im Zeichen landwirtschaftlicher Mobilitätslösungen. Eingeladen sind an beiden Tagen jeweils 100 Landwirte, Lohnunternehmer, Händler und Vertreter aus der Industrie. Sie nehmen an sechs verschiedenen Workshops mit Test zu Traktion, Kraftstoffeinsparung und Bodenschonung teil. Die Landwirte erfahren außerdem mehr zu den Angeboten von Michelin, Camso, PTG und New Holland. Darüber hinaus haben sie die Gelegenheit, mit den Experten der Unternehmen ins Gespräch zu kommen und die verschiedenen Lösungen vor Ort selbst zu testen. 

Im Fokus der Roadshow stehen Bodenschonung und Kraftstoffeinsparungen. Themen, die uns als nachhaltiger Mobilitätsanbieter sehr am Herzen liegen. Aus diesem Grund freue ich mich umso mehr nach so langer Zeit endlich wieder in den persönlichen Austausch mit unseren Kunden gehen zu können. Das ist einfach durch nichts zu ersetzen

Jürgen Ihl, Sales Director Beyond Road DACH bei Michelin
placeholder-image

Die weiteren Stationen der Tracks & Tires Farming Tour 2021:

Im Oktober:

14.10., Tschechische Republik
21.10., Polen
27.10. und 28.10., Deutschland

Im November:

02. und 03.11., Vereinigtes Königreich
10.11., Belgien
17.11., Niederlande

Media Kit