search
Die Folgen des Konflikts in der Ukraine
print mail share
close
placeholder-image
west Alle Artikel
print mail share
close

Die Folgen des Konflikts in der Ukraine

04.03.2022

Die ernste Krise, die sich derzeit in der Ukraine abspielt, wirkt sich besonders auf Europa aus. Michelin beobachtet die Situation jederzeit auf höchster Unternehmensebene und bringt seine volle Unterstützung für die Opfer dieses Konflikts zum Ausdruck. Die Gruppe unternimmt alles, um den betroffenen Mitarbeiter*innen zu helfen und unterstützt auch lokale Initiativen, die Geflüchteten humanitäre Hilfe anbieten.

Michelin analysiert in Echtzeit die von der internationalen Gemeinschaft verhängten Sanktionen und hält sich bereits an die geltenden Sanktionen.

Aufgrund der aktuellen Krise sieht sich Michelin – wie auch viele andere Industrieunternehmen in Europa – mit großen Logistik- und Transportproblemen bei der Versorgung seiner Werke und der Belieferung seiner Kunden konfrontiert.

Um die Abläufe zu optimieren und die Lieferketten anzupassen, hat die Michelin Gruppe beschlossen, die Produktion in einigen ihrer europäischen Werke in den kommenden Wochen für einige Tage zu unterbrechen. Jeder Standort wird über die konkrete Dauer und Umsetzung entscheiden.

In diesem sich schnell entwickelnden Umfeld wird Michelin versuchen, die Auswirkungen auf den Service für seine Kund*innen zu begrenzen. Gleichzeitig wird Michelin im Einklang mit den lokalen Vorschriften geeignete Maßnahmen für seine Mitarbeiter*innen ergreifen.

 

Media Kit

print mail share
close

Ansprech­partner