Pkw-Reifen von Michelin für den Winter 2020
print mail share
close
placeholder-image
west Alle Artikel
print mail share
close

Pkw-Reifen von Michelin für den Winter 2020

Frankfurt, 23. September 2020

Die Temperaturen fallen, es wird kälter und in Höhenlagen kommt es bereits zu ersten Schneefällen – wer im Winter sicher und komfortabel unterwegs sein will, setzt auf Winterreifen. Denn die Spezialisten meistern Kälte, Schnee und Eis einfach besser und spielen ihre Vorteile bereits bei Temperaturen um sieben Grad Celsius aus.

Das Ergebnis: Kürzere Bremswege, bessere Traktion und stabilere Kurvenfahrt – in vielen EU-Ländern sind deshalb Winterreifen in der kalten Jahreszeit vorgeschrieben. Für den saisonalen Einsatz gilt die Faustregel von O bis O: Heißt, wer von Oktober bis Ostern sein Fahrzeug mit Winterreifen bestückt, fährt grundsätzlich auf der sicheren Seite. Seit Jahren arbeitet Michelin mit zahlreichen Premium-Automobilherstellern eng zusammen: „Unser klares Ziel ist es in Deutschland die Premium-Reifenmarke Nummer 1 zu werden“, sagt Anish K. Taneja, Präsident der Michelin Region Nordeuropa.

 

Unser klares Ziel ist es in Deutschland die Premium-Reifenmarke Nummer 1 zu werden.

Anish K. Taneja, Präsident der Michelin Region Europa Nord

 

"Unsere kürzlichen Testsiege für den MICHELIN Pilot Alpin 5 bei den Winterreifentests vom ADAC und der Auto Bild, und unsere gute ADAC-Platzierung für den MICHELIN Alpin 6 bestätigen uns daher umso mehr, dass sich unsere hohen Qualitätsansprüche auszahlen und wir zudem ein perfekter Partner für den Winter sind. Gerade für viele Neukunden sind die Testergebnisse das ausschlaggebende Kaufkriterium“, sagt Agostino Mazzocchi, Direktor Vertrieb B2C Deutschland, Österreich & Schweiz.