Camso-Verkaufsmannschaft seit dem 1. Juli bei Michelin Reifenwerke integriert
print mail share
close
placeholder-image
west Alle Artikel
print mail share
close

Camso-Verkaufsmannschaft seit dem 1. Juli bei Michelin Reifenwerke integriert

Frankfurt, 7. Juli 2020

Seit dem 1. Juli ist die Deutschland-Verkaufsmannschaft des Herstellers von Offroad-Reifen, -Rädern, -Gummiketten und Kettensystemen Camso Deutschland GmbH mit seiner gleichnamigen Marke CAMSO und der Marke SOLIDEAL unter dem Dach des Vertriebs Off- und Highway Transportation (OHT) der Michelin Reifenwerke organisiert.

Bereits seit Ende 2018 gehört Camso zum Michelin Konzern. Verantwortlich für die Vertriebsmannschaft in Deutschland der zwei neuen Konzernmarken ist Jürgen Ihl, Vertriebsdirektor OHT Deutschland, Österreich und Schweiz bei Michelin: „Ich freue mich, dass wir in Deutschland nun einen rundum Service zu Off-Highway-Produkten anbieten können. Das Vertriebsteam ist bestens aufgestellt und geschult und kann mit seinem Knowhow und seiner Expertise alle Sparten im Off-the-Road-Segment bedienen.“ Der Vertrieb erfolgt weiterhin über Camso Deutschland GmbH, zudem behalten alle bisherigen Kunden von Camso ihre gleichen Ansprechpartner mit den gewohnten Kontaktangaben.

Philipp Ostbomk, Direktor Vertrieb B2B, Deutschland, Österreich und Schweiz: „Ich wünsche Jürgen Ihl und seiner Mannschaft viel Erfolg für das erweiterte Vertriebsgeschäft. Mit der Aufnahme von Camso in die Michelin-Konzern-Familie haben wir einen weiteren strategisch wichtigen Schritt unternommen, um als vollumfänglicher Mobilitätsanbieter und Weltmarktführer im Off-the-Road-Bereich zu agieren.“